Bauhofschef verlässt die Stadt Neustadt

Heiko Steuernagel verabschiedet
von Karin Waldhüter
Neustadt. Nach sechs Jahren im Dienst der Stadt Neustadt wechselt Heiko Steuernagel, bisher der stellvertretende Leiter des Fachbereichs III Bauen, Planen und Umwelt und Leiter des Bauhofs in seine Heimatgemeinde Schwalmtal.
In einer Feierstunde im Sitzungszimmer des Rathauses verabschiedete Bürgermeister Thomas Groll im Beisein der Ortsvorsteher Jörg Grasse, Klaus Groll, Karlheinz Kurz und Karl Stehl sowie der Fachbereichsleiter Norbert Gies, Holger Michel und Thomas Dickhaut, Michael Launer vom Personalrat und den Mitarbeitern des Fachbereichs III den 36-Jährigen.
Seit April 2006 war der Maurer und Betonbaumeister in der Junker-Hansen-Stadt tätig. Heiko Steuernagel wird mit Ende des Monats auf eigenen Wunsch aus den Diensten der Stadt Neustadt ausscheiden und zur Gemeinde Schwalmtal in den Vogelsbergkreis wechseln. Dort wird Steuernagel als Hochbautechniker beschäftigt sein und ebenfalls den kommunalen Bauhof leiten. Thomas Groll hob Projekte wie den Neubau der Kindertagesstätte „Regenbogen“ nebst Bücherei oder die energetische Sanierung zahlreicher städtischer Gebäude hervor, die in Steuernagels Zeit fielen. „Danke für nur sechs Jahre, die durchaus ihre Spuren hinterlassen haben“, betonte Groll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.