Neustadt soll weiter „er-blühen"

Stadt will sich weiter für die Biodiversität einsetzen
Neustadt. Seit Mai 2019 gingen bei der Stadt zahlreiche Fotos mit vielen bunten Blumen ein. Bürger zeigten damit, wo sie die von der Stadt verteilten Samenmischungen eingepflanzt hatten und Insekten zusätzliche Nahrungsquellen boten.
Rund 100 Bürger hatten sich während der Initiative „Neustadt er-blüht“ Tütchen mit Samen abgeholt. Bürgermeister Thomas Groll ist mit dem Start der Aktion durchaus zufrieden, sieht aber noch „Optimierungsbedarf‘.
Er betonte während eines Treffens zum Thema Biodiversität, dass die Aktion „Neustadt erblüht“ auch in diesem fahr weitergehen soll – und die Menschen somit auch „im Kleinen“ einen Beitrag leisten könnten. Die Stadt werde ab April erneut Tütchen mit Samen im Bürgerbüro ausgeben.
Groll sagte zu, dass auch auf einigen kommunalen Flächen Blumenwiesen angelegt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.