Neustädter Mitteilungsblatt

Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Neustadt (Hessen)

Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Neustadt trafen sich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes am Freitag, dem 29. November 2019 im Haus der Vereine.
Der 1. Vorsitzende Franz-W. Michels eröffnete um 19:05 die Sitzung
und begrüßte die Anwesenden. Er ehrte Herrn Reinhard Giesa aus Mengsberg, in Abwesenheit, für 25 Jahre Mitgliedschaft im CDU-Stadtverband Neustadt.
Im Anschluss gedachten die Anwesenden in einer Schweigeminute unserem verstorbenen Mitglied Herrn Bert Dubois.
Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung mit der Tagesordnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit konnte die Versammlung fortgeführt werden.
Gast des Abends war Herr Landtagsabgeordneter Dirk Bamberger.
Er begrüßte die Anwesenden und bedankte sich für die geleistete Unterstützung im Vorfeld der Landtagswahl. Es folgte ein interessanter Bericht über seine Arbeit im hessischen Landtag in Wiesbaden. Er arbeitet in drei Ausschüssen mit. Der Schwerpunkt liegt im Ausschuss für Wirtschaft-Energie-Bauen. Dirk Bamberger betonte, dass er sich immer wieder die Zeit nimmt in seinem Wahlkreis vor Ort zu sein und das Gespräch mit allen zu suchen und zu führen, was nicht immer leicht ist, bei oft bis zu 22 Tagen im Monat der Landtagsarbeit in Wiesbaden.
Im weiteren Verlauf wurde Herr Dirk Bamberger zum Versammlungsleiter und Herr Hans-Dieter Georgi zum Schriftführer für die anstehenden Wahlen des Abends gewählt.
Die Herren Helmut Merita und Hermann Schulze wurden zu Stimmensammlern und Stimmenzähler gewählt. „Neustädter Mitteilungsblatt“ weiterlesen

Neustädter Mitteilungsblatt

Erster Spatenstich für den Neubau des Kultur- und Bürgerzentrums erfolgt.

Bürgermeister Thomas Groll: „Wir bauen einen wahren Ort der Begegnung.“
Der 9. Mai 2019 ist ein historischer Tag, zumindest für Neustadt (Hessen). Nach einer zweijährigen Phase der Beratung und Planung sowie erfolgreicher Gespräche und Anträge um die Einwerbung von Fördermitteln konnte der erste Spatenstich für den Neubau des Kultur- und Bürgerzentrums vollzogen werden.
Bürgermeister Thomas Groll hieß hierzu neben zahlreichen örtlichen Kommunalpolitikern in Vertretung von Landrätin Kirsten Fründt den Kreisbeigeordneten Klaus Weber willkommen. Gemeinsam mit den Architekten Dr.-Ing. Stefan Strack und Karsten Schmidt (Alsfeld) nahmen weitere am Bau beteiligte Planer teil. Vertreten waren auch die Martin-von-Tours-Schule durch Direktor Volker Schmidt, das Hessische Diakoniezentrum HEPHATA durch Bereichsleiterin Anne Wippermann und der Vorsitzende des neuen Bürgervereins „Wir für uns!“ Dieter Trümpert. Schule, HEPHATA und Bürgerverein werden später zu den Nutzern des Objektes gehören.
Zu Beginn sangen die Vorschüler der Kindertagesstätte „Regenbogen“ das Lied „Baut das Zentrum auf!“ und stimmten so alle auf die kommenden Monate ein. Die Kleinen trugen dabei Helme und kleine Schaufeln und hätten am liebsten selbst Hand am Neubau angelegt. „Neustädter Mitteilungsblatt“ weiterlesen

Neustädter Mitteilungsblatt

„Neustädter Naturportal“

Ein Storchenmast für die „Hienerwiesen“
Unter dem Namen „Neustädter Naturportal“ wollen die Stadt Neustadt (Hessen), die Heimat- und Verschönerungsvereine Mengsberg und Momberg, der Verkehrs- und Verschönerungsverein Speckswinkel sowie der BUND-Ortsverband Neustadt und die Umwelt- und Naturschutzgruppe Momberg verschiedene Naturschutzmaßnahmen in der Kommune umsetzen sowie den Aufbau einer Webpräsenz vorantreiben, die die verschiedenen Aktivitäten und Projekte der Naturschutz- und Umweltgruppen aus der Neustädter Kernstadt und den Stadtteilen der Öffentlichkeit vorstellt, das natur- und umweltpädagogische Angebot für verschiedene Nutzer verfügbar macht und lohnenswerte Ziele für die Naherholung und den Tages- und Wandertourismus herausstellt und bewirbt.
Neben der Webpräsenz ist zusätzlich auch die Herausgabe einer Informationsbroschüre geplant, die ebenfalls Information zum Naturschutz „in und um Neustadt“ enthalten soll. „Neustädter Mitteilungsblatt“ weiterlesen