Das Wichtigste auf 16 Seiten

Stadt Neustadt gibt „Kompass für Jung und Alt“ heraus

von Florian Lerchbacher

Neustadt. Wo finde ich was? Und wenn kann ich im Notfall kontaktieren? Dies sind nur einige zentrale Fragen, die die Stadt Neustadt mit ihrem „Kompass für Jung und Alt“ auf übersichtlichen 16 Seiten beantwortet. Die Broschüre, die in einer Auflage von 1000 Stück erscheint und im Bürgerbüro neben dem Rathaus ausliegt, gibt einen Überblick über die Ansprechpartner in der Stadtverwaltung, die kommunalen Einrichtungen wie Kindergärten, das Familienzentrum oder die Schwimmbäder, Grillhütten und Bürgerhäuser, das Ortsgericht und die Schulen. Des Weiteren sind Angebote für Senioren aufgelistet, die Ansprechpartner in den religiösen Gemeinden, die verschiedenen Pflegedienste und sozialen Einrichtungen und weitere Beratungsstellen. Zudem finden sich in dem Kompass die Neustädter Ärzte und Apotheken, die Bankfilialen, Informationen rund um den Bürgerpark und den Naturlehrpfad sowie vielfältige Notruf- und Störungsnummern.

„Mit dieser Broschüre erhalten Neubürger einen ersten Einblick in die örtlichen Gegebenheiten, aber auch die, alteingesessenen Bewohner werden sicher noch manchen nützlichen Hinweis erhalten“, sagt Bürgermeister Thomas Groll und betont, dass die Spannbreite der Informationen und Adressen weit gefasst sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.