Wie zufriedenstellend ist die Kindergartenverpflegung?


Aktuell herrscht in der Martin-von-Tour Schule eine Unzufriedenheit mit der Schulverpflegung, für deren Bereitstellung ist der Kreis zuständig.

Wie sieht es in unseren Kindergärten aus, dies will die SPD -Fraktion wissen udn hat deshalb eine große Anfrage eingereicht, folgende Fragen wurden gestellt:

1. Wie und von welchen Anbietern werden die Kinder in den Kindergärten mit Mittagessen versorgt?
2. Wie wurden die Anbieter gefunden? Wie lange ist die aktuelle Vertragslaufzeit?
3. Nach welchen Richtlinien arbeiten die Anbieter? Wie wird sichergestellt, dass es sich um kindgerechte Menüs handelt, die dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen? Mit welchen Methoden werden die Essen hergestellt?
4. Gibt es eine Auswahl von Gerichten? Wie umfassend ist diese? Wie oft gibt es Fleischgerichte?
5. Zu welchen Preisen werden sie angeboten? Wie erfolgt die Bestellung?
6. Können Kinder und Eltern Einfluss auf das Essensangebot nehmen? Wie ist die Zufriedenheit mit dem derzeitigen Angebot?
7. Hat es in der Vergangenheit Gespräche mit dem Kreis gegeben, um eine Koordinierung mit den Schulessen zu erreichen? Wie steht der Magistrat zu einer verstärkten Zusammenarbeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.